Pages Menu
Categories Menu

Priester Seminar

Der erste Patriarch nach der Reaktivierung des Lateinischen Patriarchats in Jerusalem, S.S. Giuseppe Valerga, gründete das Lateinische Patriarchal-Seminar 1852 in Jerusalem. Am 7. Dezember 1857 wurde es nach  Beit Jala verlegt, wo es sich seit 1936 dauerhaft befindet.

Das Studium besteht aus einem Jahr Spiritualität (vorbereitende), einem Jahr Französisch, zwei Jahren Philosophie und vier Jahren Theologie. Seit seinem Bestehen bis in das Jahr 2008 hat das Seminar 260 Priester ausgebildet, aus denen 12 Bischöfe und 3 Patriarchen hervorgegangen sind.

“Unsere Mission im Seminar ist es, den Studenten – den zukünftigen Priestern – die Möglichkeit zu geben, nicht nur eine solide geistige, sondern auch eine menschliche, spirituelle und pastorale Ausbildung  in enger Beziehung mit der besonderen Situation der Kirche in Jerusalem zu erhalten. Es handelt sich um eine Kirche der Minderheit, die mit zwei “Mehrheiten” zusammenlebt: Juden und Muslimen.”

Webseite : http://www.latinseminary.org