Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on 16 Dez 2015 in Diözese, Feiertage, Jubiläum der Barmherzigkeit, Liturgisches Leben, Patriarch, Predigten FT, Slide

Die Kirche von Jerusalem geht in das Jahr der Barmherzigkeit

Die Kirche von Jerusalem geht in das Jahr der Barmherzigkeit

 

Jerusalem – Am Sonntag, den 13. Dezember öffnete Seine Seligkeit Fouad Twal, Lateinischer Patriarch von Jerusalem, das Tor der Barmherzigkeit in der Basilika von Gethsemane.

Es ist der Ort der Agonie von Jesus, im Garten Gethsemane, den die Kirche von Jerusalem auswählte zur Eröffnung. des Jahrs der Barmherzigkeit am Sonntag Gaudete.

Mit der auf Arabisch gesungenen Heiligenlitanei folgten die Gläubigen dem Kreuz von Christus in einer Prozession rund um den Kreuzgang und versammelten sich dann an der Heiligen Pforte, die noch geschlossen und mit Olivenzweigen geschmückt war.

Der Patriarch klopfte dreimal mit einem Hammer und verkündete damit das Öffnen der Tore der Basilika von Gethsemane unter den Klängen der Worte des Psalms 89 „Von den Taten Deiner Huld, Herr, will ich ewig singen“, gesungen vom Chor.

Nach dem Patriarchen schritten der Apostolische Nuntius Msgr. Guiseppe Lanzarotto, Msgr. William Shomali, Msgr Giacinto-Boulos Marcuzzo, Msgr. Kamal Batish und der Kustos des Heiligen Landes. Pf. Pierbattista Pizzaballa durch die Heilige Pforte, gefolgt von einer großen Zahl von Priestern und Gläubigen. Jeder nahm sich Zeit, das Kreuz, das am Eingang der Basilika aufgestellt war, andächtig zu verehren.

Die Barmherzigkeit Gottes stand im Zentrum der Predigt des Patriarchen. Die Kirche von Jerusalem, die am Abend des Gründonnerstags während der Zeit der Agonie von Jesus geboren wurde, versucht „eine Kirche der Barmherzigkeit zu sein“, stellte er fest; und sie versucht, die Gläubigen aufzurufen, dieses Jahr zu einer Gelegenheit der Umkehr und Bitte zu machen, was „mehr Barmherzigkeit, mehr Gerechtigkeit, mehr Frieden“ in dieses von Gewalt zerrissene Heilige Land bringen wird.

Der Patriarch bezog sich auch auf die unterschiedlichen Funktionen und Initiativen, die dieses Jahr der Barmherzigkeit in der Diözese des Heiligen Landes prägen werden und es den Pilgern ermöglichen, noch näher zu Christus zu kommen.

Calixte des Lauriers

Photos: Thomas Charriere

DSC_0618.jpgDSC_0630.jpgDSC_0636.jpgDSC_0637.jpgDSC_0640.jpgDSC_0649.jpgDSC_0641.jpgDSC_0648.jpgDSC_0668.jpgDSC_0665.jpgDSC_0652.jpgDSC_0662.jpgDSC_0694.jpgDSC_0680.jpgDSC_0682.jpgDSC_0689.jpgDSC_0700.jpgDSC_0670.jpgDSC_0731.jpgDSC_0706.jpgDSC_0655.jpgDSC_0673.jpgDSC_0874.jpgDSC_0875.jpgDSC_0873.jpgDSC_0861.jpgDSC_0866.jpgDSC_0859.jpgDSC_0829.jpgDSC_0810.jpgDSC_0805.jpgDSC_0737.jpg