Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on 18 Nov 2015 in Aktuelles aus der Diözese, Diözese, Slide

Das außerordentliche Jubiläum der Gnade: Termine für das Öffnen der Heiligen Pforten

Das außerordentliche Jubiläum der Gnade: Termine für das Öffnen der Heiligen Pforten

 

EINLADUNG- Finden Sie bitte nachstehend alle Informationen, die das Öffnen der Heiligen Pforten der Hauptkathedralen und Basiliken in Israel, Palästina, Jordanien und Zypern betreffen, aus Anlass des Außerordentlichen Jubiläums der Gnade.

 Das außerordentliche Jubiläumsjahr der Gnade beginnt am 8. Dezember 2015 mit dem Öffnen der Heiligen Pforte an der Päpstlichen Basilika St. Peter im Vatikan. Am darauffolgenden Sonntag, dem 13. Dezember, wird der Heilige Vater die Heilige Pforte der Kathedrale von Rom, der Päpstlichen Basilika St. Johannes Lateran öffnen. Am gleichen Tag werden Diözesanbischöfe eine Heilige Pforte in Ihren Kathedralen oder festgelegten Kirchen öffnen.Die Katholischen Orden des Heiligen Landes haben beschlossen, dass die Heiligen Pforten in den folgenden Kathedralen geöffnet werden am:

 

  1. Dezember 2015: Amman: Jabal Hussein: Pfarrkirche zum Hl Johannes Baptist de la Salle
  2. Dezember 2015 Jerusalem: Basilika aller Nationen (Todesangstbasilika)

Amman: Melkitische Kathedrale zum Hl. Georg

Haifa: Melkitische Kathedrale zum Hl. Elijah

Haifa: Maronitische Kathedrale zum HL. Louis IX

Nikosia: Maronitische Kathedrale zu Unserer Lieben Frau von der Gnade

  1. Dezember 2015, vor der Mitternachtsmette: Bethlehem: Kirche zur Hl. Katharina
  2. Dezember 2015 Nazareth: Verkündigungsbasilika

 

EINLADUNG

Die Katholischen Orden von Jerusalem laden Priester, Ordensmänner und Ordensfrauen, Seminaristen, gläubige Laien und Pilger ein

zur Öffnung der Gnadenpforte an der Basilika von Gethsemane

am Sonntag, den 13. Dezember 2015 um 16 Uhr.

Seine Seligkeit Patriarch Fouad Twal wird die Messfeier leiten in Konzelebration mit zu diesem Anlass anwesenden Bischöfen und Priestern.

 

Wichtig:

Die Katholischen Orden des Heiligen Landes laden jede Pfarre, religiöse Gemeinschaft und apostolische Bewegung ein, dieses Jubiläumsjahr der Gnade vorzubereiten und daran teilzunehmen durch:

  • Lesen des Apostolischen Briefes „Misericordiae Vultus“,
  • Teilnahme an einem Tag der Besinnung und Reflektion
  • Vergebung zu suchen im Sakrament der Beichte
  • Teilnahme an einer symbolischen Pilgerreise, bei der jede Gruppe eine Ausgangspunkt wählt, der zu einem Ort der Feierlichkeit führt.