Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on 8 Okt 2015 in Lokalnachrichten, Politik und Gesellschaft, Pressemitteilungen, Publikationen, Slide

Das Lateinische Patriarchat ruft zu Beruhigung auf

Das Lateinische Patriarchat ruft zu Beruhigung auf

 

STATEMENT – Wieder einmal verursacht Verzweiflung, ausgelöst von Hass, eine starke Belastung in diesem verwundeten Land.

Tief betroffen von der jüngsten Welle der Gewalt, die sich über Israel und Palästina legt, verurteilt das Lateinische Patriarchat die blutigen Vorfälle dieser vergangenen Tage und die furchteinflößende Eskalation, die sie möglicherweise auslösen. Wir senden mit Kraft und Nachdruck einen Ruf nach Beruhigung aus. Der Ernst der Situation ruft alle involvierten Parteien, Israelis und Palästinenser, auf, Mut zu zeigen und an den Tisch der Verhandlungen zurückzukehren, die auf solidem und fairem Grund ablaufen sollten, gemäß den Parametern der Resolution, die von den UN vorgeschrieben wurden.

Wir können nicht tolerieren, das Hass und Blutvergießen in diesem Land mit drei heiligen Religionen zur treibenden Gesetzeskraft werden.

Wir bitten mit Nachdruck um Gebete von allen Gläubigen, zum Heil des Heiligen Landes, seiner Menschen und für Jerusalem, die Stadt des Friedens.

 

Medienbüro des Lateinischen Patriarchats in Jerusalem