Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on 5 Aug 2014 in Pressemitteilungen, Publikationen

Statement zur eskalierenden Gewalt zwischen der Hamas und Israel

Statement zur eskalierenden Gewalt zwischen der Hamas und Israel

Patriarches-300x185Pressemitteilung – Ende Juli 2014. Patriarchen und Kirchenführer in Jerusalem haben ein Statement herausgegeben, in dem sie zum Gebet und einem sofortigen Waffenstillstand in Gaza aufrufen und zur dringenden Wiederaufnahme des Friedensprozesses gemäß Internationalem Recht.

Wir, die Patriarchen und Führer der Kirchen in Jerusalem, rufen zu einem sofortigen Waffenstillstand zwischen Israel und der Hamas auf. Die Situation verschlechtert sich fürchterlich und verursacht eine humanitäre Krise, besonders in Gaza. Unschuldige verloren ihr Leben, Menschen wurden vertrieben, Kinder und Frauen waren Zielscheibe, und einige Häuser wurden beschossen, deren Bewohner im Haus waren. Die Spitäler sind überfüllt und haben zu wenig notwendiges medizinisches Material. Die Folgen des Traumas für die Kinder sind dramatisch.

Viele israelische Familien leben in Angst vor den Raketen der Hamas.

Wir beten für alle unschuldigen Opfer und ihre Familien.

Aus diesem Grund wenden wir uns gemeinsam an die Friedensstifter auf beiden Seiten und verlangen einen sofortigen Waffenstillstand und die dringende Wiederaufnahme der Friedensgespräche. Wir ersuchen die Vereinten Nationen, sich einzuschalten und diesen Teufelskreis von Gewalt und Blutvergießen zu beenden, die Belagerung von Gaza vollständig aufzuheben und den Friedensprozess basierend auf dem Internationalen Recht dringend wieder aufzunehmen.

Bitte betet für Frieden und Versöhnung

                                   + Die Patriarchen und Führer der Kirchen von Jerusalem