Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on 9 Jul 2014 in Liturgisches Leben, Sakramente, Gelübde, Weihe

Fest in Ramallah für Abouna Bashar, neuer Priester in der Diözese

Fest in Ramallah für Abouna Bashar, neuer Priester in der Diözese

IMG_0493_0RAMALLAH – Mit großer Freude stand der Lateinische Patriarch von Jerusalem, Erzbischof Fouad Twal, der Messe vor, die anläßlich der Priesterweihe von Bashar Basile Fawadleh in der Pfarrei Zur Heiligen Familie in Ramallah am Sonntag, den 21. Juni stattgefunden hat.  An seiner Seite befanden sich alle Weihbischöfe, die Priester  und der Direktor des Priesterseminars von Beit Jala, Mönche und Nonnen, Ritter und Damen des Heiligen Grabes, die Familie des neuen Priesters  und die Gläubigen aus verschiedenen Pfarreien.

Vor der Messe gab es eine  Prozession vom Zentrum von Ramallah in die Kirche, um zu Fuß den Patriarchen und den neuen Pfarrer willkommen zu heissen. Es war ein langer, festlicher Zug mit Pfarrer Raed an der Spitze und den Pfadfindern und Gläubigen aus der Pfarrei Zur Heiligen Familie.

In der Messe wurde der neue Priester vom Direktor des Priesterseminars vorgestellt. Patriarch Fouad Twal gab dem neuen Priester ein paar Ratschläge für seinen priesterlichen Dienst und ging dabei besonders auf Jesus Christus und seine Liebe für die Armen und Bedürftigen, die Verkündigung des Evangeliums, die Heiligung der Gläubigen, vor allem durch die Liturgie ein. Am Ende gratulierte er den Eltern von Bashar und allen, die zu seiner Ausbildung beigetragen haben.

Dies ist die zweite Priesterweihe des Lateinischen Patriarchats dieses Jahr, nach der ersten in  Nazareth, bei der  vier Priester des Priesterseminars Redemptoris Mater geweiht wurden.

Bischof Shomali, der bei der Primiz und dem Empfang des neuen Pfarrers in seinem Heimatdorf in Aboud (Palästina) anwesend war, sagte: “Diese Feste sind eine Gelegenheit, um die Augen der jungen Menschen auf die Berufung zum Priestertum zu richten. Und in der Tat war es der Tag der Priesterweihe von Pfarrer Hanna Salem in Aboud, bei der Bashar seine Berufung gespürt hat. ”

Pierre Loup de Raucourt mit abouna.org