Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on 19 Jun 2013 in Aktuelles aus der Diözese, Diözese

Zwei Priesterweihen im Redemptoris Mater Seminar in Galiläa

Zwei Priesterweihen im Redemptoris Mater Seminar in Galiläa

IMG_6863 (800x533).jpg

Galiläa – Am 9. Juni, am Fest des Hl. Ephraim des Syrers und des Gedenktages der Priesterweihe des Seligen Charles de Foucauld, weihte Patriarch Fouad Twal zwei neue Priester für das Patriarchat von Jerusalem aus dem Seminar „Redemptoris Mater“ in Galiläa: Carlos Ceballos Medina aus Bolivien und Christian David Carreño Hinestrosa aus Kolumbien.

Die beiden neuen Priester hatten ihr Diakonat jeweils in den Pfarreien von Smakie (Jordanien) und in Birzeit (Palästina) verbracht.

Die Priesterweihe fand im Internationalen Zentrum des Neokatechumenats „Domus Galiläi“ mit mehreren Bischöfen statt: dem griechisch-katholischen Erzbischof von Galiläa Elias Chacour, mit dem griechisch-katholischen Bischof von Jerusalem Yousef Jules Zrey, und dem emeritierten syrisch-katholischen Patriarchen Ignatius Boutros Abd-el-Ahad.

Im Lateinischen Patriarchat von Jerusalem inkardiniert, sind sie gleichzeitig diözesan im Dienst der lokalen Kirche und missionarisch, d.h. bereit, in die Kirchen entsendet zu werden, wo sie gebraucht werden, ob im Nahen Osten oder woanders in der Welt. Dieses Seminar war auf Wunsch S.S. Fouad Twal errichtet worden, damit die Mutterkirche ihrer universellen Mission einen wertvollen Beitrag leisten kann.

In seiner Predigt ging Patriarch Twal besonders auf die Rolle des Priesteramts ein: „Die Präsenz des Seminars in Galiläa im Heiligen Land mit seinen Seminaristen aus der ganzen Welt bezeugt die globale Dimension unserer Kirche, in welcher die Liebe keine Grenzen kennt. Die wachsende Zahl der Seminarien „Redemptoris Mater“ ist Beweis dafür, wie die weltweite Dimension gelebt wird.“

Der Patriarch dankte dem Neokatechumenat, der dem Heiligen Land seine ersten beiden Priester schenkt, die in der Kirche von Jerusalem arbeiten werden: „ In Jerusalem begann die Evangelisierung, und hier in Galiläa fand die erste Begegnung zwischen dem Meister und den Aposteln statt. Von hier aus gingen die Apostel nach ihrer Begegnung mit dem Auferstandenen in die ganze Welt. Hier  beginnt heute die Mission unserer beiden neugeweihten Priester Pfarrer Christian und Pfarrer Carlos. Habt Mut und seid euch sicher, dass ihr mit eurem Glauben und Eifer nicht allein seid, weil ganz Jerusalem mit seinen Priestern und Ordensleuten und allen Seminaristen des neokatechumenalen Weges mit euch im Gebet vereint sind.“

Nach der Zeremonie folgte ein gemeinsames Festessen, begleitet von arabischen und süd-amerikanischen Liedern.

Text und Photos des Seminars R.M. in Galiläa

IMG_2504 (533x800).jpgIMG_2601 (800x533).jpgIMG_6678 (800x611).jpgIMG_6710 (800x533).jpgIMG_6792 (800x515).jpgIMG_6799 (800x487).jpgIMG_6860 (800x566).jpgIMG_6863 (800x533).jpg