Pages Navigation Menu

Habemus Papam !

13.03-pape-Francois-1er-930620_scalewidth_630-300x200

Pressemitteilung : Der Lateinische Patriarch von Jerusalem, Erzbischof Fouad Twal, mit seinen Vikaren, Priestern, Ordensgemeinschaften und Gläubigen der Diözese des Lateinischen Patriarchats begrüßen von Herzen den neuen Papst, Franziskus.

Als Mutter-Kirche von Jerusalem freuen wir uns zutiefst über die Wahl des neuen Hirten der katholischen Kirche, ausgewählt von den Kardinälen des Konklave, aber vor allem vom Heiligen Geist. Wir segnen den Herrn und lassen aus unseren Herzen ein tief empfundenes „Deo Gratias“
Unsere Verbundenheit ist tief. Wir danken Ihnen, Heiliger Vater, im voraus für alles, was Sie für die Kirche, die Welt und die pastorale Fürsorge, die sie während Ihres Pontifikats für unsere Patriarchat haben werden, tun werden. Wir hoffen auch, dass Sie weiterhin für Frieden und Gerechtigkeit im Nahen Osten, insbesondere im Heiligen Land, arbeiten werden können. Ab sofort versichern wir Ihnen unsere Mitarbeit, genauso wie wir es mit Ihrem Vorgänger getan haben, um konkrete Fortschritte im interreligiösen Dialog in unserer Region zu fördern.erschallen!

Lieber Heiliger Vater, das Heilige Land wartet mit Freude und Ungeduld darauf, die Ehre und Freude haben zu dürfen, Sie in diesem Land, in dem sich die Erlösung erfüllt hat, begrüßen zu dürfen. Herzlich willkommen: “Ahlan wa Sahlan!”