Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on 19 Feb 2013 in Aktuelles aus der Diözese, Diözese

Die Universität von Bethlehem kann ausbauen

Die Universität von Bethlehem kann ausbauen

Signing of partnership of Custody and Bethlehem universityBethlehem – Darauf bedacht, für die jungen Menschen im Hl. Land die bestmögliche Ausbildung zu gewährleisten, hat das Lateinische Patriarchat eine Landparzelle an die Universität Bethlehem verkauft, ohne daraus den geringsten Gewinn zu ziehen.

Wenn es eine Kraft gibt, auf die sich die Zukunft der Palästinenser stützen muss, dann ist es die Jugend. Die Franziskaner, Hüter des Hl. Landes, sind sich der Bedeutung der moralischen und intellektuellen Erziehung der Jugend bewusst und sind mit dem Lateinischen Patriarchat übereingekommen, den bestehenden Campus der Universität Bethlehem auszubauen, ein neues Gebäude zu errichten und neue Kurse zu schaffen.

Der Berg David

Université-de-Bethléem-emblèmeDeswegen kauften die Franziskaner den “Berg David“, ein 1,2 ha großes Grundstück, das dem Lateinischen Patriarchat gehört und in der Stadt, in der Jesus geboren wurde, liegt.

Der Vertrag wurde am 31.Jänner offiziell zwischen Pfarrer Pierbattista Pizzaballa, Kustos des Hl. Landes, und Bruder Peter Bray, Vizekanzler der Universität, geschlossen.

Die Kosten entsprechen dem tatsächlichen Wert des Grundstücks; das Lateinische Patriarchat verzichtete wegen der Bedeutung der Angelegenheit und dem Interesse an dem Projekt bewusst auf jeden finanziellen Gewinn aus dem Verkauf.

Laurent Charnin