Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on 14 Feb 2013 in Politik und Gesellschaft, Regionalnachrichten

Eine interreligiöse Initiative für den israelisch-palästinensischen Frieden

Eine interreligiöse Initiative für den israelisch-palästinensischen Frieden

colombeUSA – Die “National Interreligious Leadership Initiative“ (NILI) ist eine amerikanische Initiative für den Frieden im Nahen Osten. Hier folgt die Botschaft, die mit den Unterschriften von christlichen, jüdischen und muslimischen Autoritäten veröffentlicht wurde.

Schatten liegen über der Möglichkeit einer Zwei-Staaten-Lösung im israelisch – palästinensischen Konflikt. Als jüdische, christliche und muslimische religiöse Führer, die dem Frieden verpflichtet sind, drängen wir auf eine sofortige Bildung  einer von Amerika unterstützten Führung, ehe Nacht über die Hoffnung auf eine friedliche Lösung hereinbricht.

In letzter Zeit sahen wir die Schatten der  Abenddämmerung. Wir betrauern die verlorenen und zerstörten Leben während der Gewaltakte, die das südliche Israel und Gaza erfassten. Was wir früher und in jüngerer Zeit gesehen haben, wird weiter passieren, wenn die Bewegung für eine lebensfähige Zwei-Staaten-Lösung weiterhin stagniert. Der Status Quo ist sowohl für die Israelis als auch für die Palästinenser unhaltbar und gefährlich. Jetzt ist nicht die Zeit für eine weitere Folge von gegenseitigen Beschuldigungen. Es ist Zeit, den Zyklus der Gewalt mit mutigen Initiativen für den Frieden zu durchbrechen.

Die gegenwärtige, gefährliche Pattsituation, inklusive dem Vermächtnis der in der Vergangenheit fehlgeschlagenen Friedensbemühungen, untergräbt unsere Sicherheit und die von anderen, destabilisiert die Region, nährt Terrorismus und Extremismus, ermöglicht die fortgesetzte israelische Siedlungsexpansion und verlängert die palästinensische Uneinigkeit. Diese Realitäten und das Fehlen von Verhandlungen drohen die Aussicht auf ein lebensfähiges Zwei-Staaten-Friedensabkommen zu vernichten, die einzige, realistische Lösung im Konflikt.

Als Menschen des Glaubens erklären wir, dass wir niemals unterschätzen sollen, was möglich ist. Ägypten und die Vereinigten Staaten halfen, einen Waffenstillstand in Gaza zu erreichen. Mit der Unterstützung der internationalen Gemeinschaft können Israel und Palästina einen dauerhaften Frieden erreichen. Eine neue Morgendämmerung ist möglich.

Als Mitglieder der “National Interreligious Leadership Initiative for Peace in the Middle East” (NILI) bestärken wir Präsident Obamas Unterstützung für ein verhandeltes Zwei-Staaten-Friedensabkommen, das ein sicheres und anerkanntes Israel möglich macht, das in Frieden neben einem lebensfähigen und unabhängigen Palästina lebt.

Wir wissen, dass die Herausforderungen entmutigend sind, aber wir glauben, dass eine kühne, neue Initiative für einen israelisch-palästinensischen Frieden eine sofortige Priorität der neuen Administration im Jahr 2013 sein sollte. Wir fürchten, dass die Gelegenheit für eine friedliche Lösung rapide schwindet und die gegenwärtige Stagnation Gegner auf beiden Seiten ermutigt. Unsere Nation hat einen einzigartigen Einfluss und Glaubwürdigkeit in der Region. Tatsächlich gab es in der Vergangenheit keinen Fortschritt in Richtung Frieden in diesem Konflikt ohne amerikanische Führung, Förderung und zuverlässige Unterstützung. Einmal mehr brauchen wir eine aktive, faire und starke U.S. Führung, um den gegenwärtigen Stillstand zu durchbrechen und ein Zwei-Staaten-Friedensabkommen zu erzielen, bevor es zu spät ist.

Die jüdischen, christlichen und muslimischen Religionsführer von NILI bemühen sich, eine breite öffentliche Unterstützung für die U.S. Führung für Frieden zu mobilisieren. Wir werden die starke Unterstützung, die in Kirchen, Synagogen und Moscheen im ganzen Land besteht, mobilisieren.

Die Abenddämmerung liegt über uns; aber die Hoffnung auf eine neue Morgendämmerung bleibt. Lasst uns gemeinsam das neue Licht der Hoffnung bringen und für Verhandlungen arbeiten, die zu einem rechtskräftigen Abkommen führen.

Jänner 2013

January 2013 NILI Statement

List of Endorsers

Christian Leaders:

Bishop Richard E. Pates, D.D., Chairman, USCCB Committee on International Justice and Peace

Theodore Cardinal McCarrick, Archbishop Emeritus of Washington

Bishop Denis J. Madden, Auxiliary Bishop of Baltimore

Archbishop Vicken Aykasian, Director, Ecumenical Affairs, Armenian Orthodox Church in America

Fr. Mark Arey, Director, Office of Ecumenical Affairs, Greek Orthodox Archdiocese of America

Kathryn Mary Lohre, President, National Council of Churches of Christ USA

Bishop Mark S. Hanson, Presiding Bishop, Evangelical Lutheran Church in America

Most Rev. Dr. Katharine Jefferts Schori, Presiding Bishop and Primate, Episcopal Church

Reverend Gradye Parsons, Stated Clerk, Presbyterian Church (USA)

Reverend Geoffrey Black, General Minister & President, United Church of Christ

Reverend Dr. Sharon Watkins, General Minister, President, Christian Churches (Disciples of Christ)

Bishop Bishop Mary Ann Swenson, Council of Bishops, United Methodist Church

Richard Stearns, President, World Vision US

Reverend Leighton Ford, President, Leighton Ford Ministries, Board Member, World Vision US

David Neff, Editorial Vice-President, Christianity Today

John Buchanan, Editor/Publisher, The Christian Century

Jewish Leaders:

Rabbi David Saperstein, Director, Religious Action Center of Reform Judaism

Rabbi Peter Knobel, Past President, Central Conference of American Rabbis

Rabbi Elliot Dorff,  Ph.D. Rector and Distinguished Professor of Philosophy, American Jewish University

Rabbi Burt Visotzky

Rabbi Amy Small, Past President, Reconstructionist Rabbinical Association

Rabbi Paul Menitoff, Executive Vice President Emeritus, Central Conference of American Rabbis

Muslim Leaders:

Imam Mohammed Magid, President, Islamic Society of North America

Dr. Sayyid Muhammad Syeed, National Director, Islamic Society of North America

Naeem Baig, Executive Director, Islamic Circle of North America

Imam Feisal Abdul Rauf, Founder of the ASMA Society and the Cordoba Initiative

Imam Yahya Hendi, Muslim Chaplain, Georgetown University

Dawud Assad, President Emeritus, Council of Mosques, USA

Eide Alawan, Interfaith Office for Outreach, Islamic Center of America

Iftekhar A. Hai, Founding Director, United Muslims of America Interfaith Alliance

Organizations for Identification Only

Website: www.nili-mideastpeace.org

E-Mail: usicpme@aol.com

Tel: (425) 327-7545