Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on 31 Jan 2013 in Aktuelles aus der Diözese, Diözese

Patriarch Twal auf Pastoralbesuch in Mafraq (Jordanien)

Patriarch Twal auf Pastoralbesuch in Mafraq (Jordanien)

K.jpg-300x185Jordanien – Am 19. und 20. Januar 2013 machte Seine Seligkeit Fouad Twal einen Pastoralbesuch in Mafraq, Jordanien.

An diesem Wochenende besuchte Patriarch Fouad Twal Nordjordanien. Er wurde am späten Samstagvormittag vom Gouverneur, lokalen Autoritäten und vielen Gemeindemitgliedern empfangen, die auf seine Ankunft warteten.

Bei seiner Ankunft im Hof der Kirche hielt der Patriarch eine Begrüßungsrede und segnete die Menge, die ihm begeistert zujubelte und Halleluja rief.

Anschließend begaben sich alle in die große Halle, wo der Patriarch, selbst jordanischer Herkunft, einen Überblick über die gegenwärtige Situation im Patriarchat gab. Er sprach davon, wie Mafraq mit seiner Kirche und der Schule in die Geschichte eingehen werde, indem es für Schlagzeilen sorgt, weil es Zehntausende von syrischen Flüchtlingen aufnimmt und ihnen Gastfreundschaft gewährt, in Zusammenarbeit mit der Caritas Jordanien und anderen internationalen Organisationen.

Anerkennungen

K1.jpg-300x185

Während seines Besuchs dankte Seine Seligkeit persönlich allen Orden und örtlichen Organisationen und den Lehrern der Schule für ihre Unterstützung in Dienst und Begleitung in sehr schwierigen Situation.

Am Sonntag hatte der Patriarch ein offizielles Treffen mit Regierungsmitgliedern, die ihm dafür dankten, dass er alle eingeladen hatte, ihrer Bürgerpflicht in dieser Wahlperiode nachzukommen.

Der Besuch endete mit der Feier eines Pontifikalamtes in der überfüllten Kirche von St. Joseph, die durch eine Liturgie voller Hoffnung und Vitalität gestaltet war.

Laurent Charnin