Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on 22 Dez 2012 in Dialog, Versammlung der katholischen Ordinarien

Die Versammlung der Katholischen Ordinarien würdigt Patriarch Ignatius Hazim IV.

Die Versammlung der Katholischen Ordinarien würdigt Patriarch Ignatius Hazim IV.

Die Versammlung der Katholischen Ordinarien vom Heiligen Land würdigt den 157. Patriarchen von Antiochien und des gesamten Orients. Die Region verliert eine ihrer größten spirituellen Persönlichkeiten der arabisch christlichen Welt.

Sehr geehrte Mitglieder

Heilige Synode

Griechisch Orthodoxes Patriarchat von Antiochien

Damaskus

Kondolenzbekundung

Mit großer Anteilnahme vernimmt die Vereinigung der Katholischen Ordinarien vom Heiligen Land den Tod von Seiner Seligkeit Ignatius Hazim IV., dem griechisch orthodoxen Patriarchen von Antiochien und des gesamten Orients und würdigt diesen Mann und Priester, der jahrelang eine bedeutende Rolle in der Kirche erfüllt hat, insbesondere in den 33 Jahren seines Patriarchats.

Wir möchten gemeinsam die friedvolle Haltung des Patriarchen Hazim hervorheben und daran erinnern, dass er sich in dieser explosiven konfliktreichen Region stets für die Einheit eingesetzt und die Gewalt abgelehnt hat. Er glaubte fest an den Dialog zwischen den Kirchen und Religionen, wo seinen Worten und seiner Präsenz immer Respekt geboten wurde. Er engagierte sich für eine hochwertige  humane und christliche Ausbildung von Priestern und Laien. Der Nahe Osten, und nicht nur das Patriarchat von Antiochien, verliert einen geistlichen Führer, dessen Weisheit und Rat mehr den je gebraucht wird, um die aktuellen Aufgaben zu bewältigen.

Wir vertrauen Gott die Seele seines weisen und weitsichtigen Dieners an, damit er in der Reihe  Seiner Auserwählten Platz nehmen kann. So wie ein Samen in die gute Erde gesät wird, so übergeben wir der Erde von Damas die sterblichen Überreste von Seiner Seligkeit Ignatius Hazim IV., in der Hoffnung, dass die Worte des großen Patriarchen vom letzten Sommer wahr werden: „die blutige Krise, die Syrien so erschüttert, wird die Christen und Muslime dieses Landes nicht einander entfremden.“

+ Fouad TWAL
Lateinischer Patriarch von Jerusalem
Präsident A.C.O.H.L.

+ Elias CHACOUR
Griechisch-Melkitischer Katholischer Erzbischof von Akko
ViZe Präsident A.C.O.H.L.

+ George LINGUA
Apostolischer Nuntius für Jordanien

+ Giuseppe LAZZAROTTO
Apostolischer Delegat in Jerusalem
Apostolischer Nuntius für Israel und Zypern

+  Michel SABBAH
Em. Lateinischer Patriarch von Jerusalem

+  Yaser Al-AYYASH
Griechisch Katholischer Melkitischer Erzbischof von Petra und Philadelphia (Amman)

Joseph SOUEIF
Maronitischer Erzbischof von Zypern

Mussa AL-HAGE
Maronitischer Erzbischof von Haifa und vom Heiligen Land
Maronitischer Exarch von Jerusalem

+  Boutros MOUALLEM
Em. Griechisch-Katholischer Melkitischer Erzbischof von Akko

+  Gregoire Pierre MELKI
Syrisch-Katholischer Exarch von Jerusalem

+  Joseph Jules ZEREY
Griechisch-Melkitischer Patriarchalvikar von Jerusalem

Maroun LAHHAM
Lateinischer Patriarchalvikar für Jordanien

+  Giacinto-Boulos MARCUZZO
Lateinischer Patriarchalvikar für Israel

+  William SHOMALI
Lateinischer Patriarchalvikar für Jerusalem & Palästina

+  Kamal-Hanna BATHISH
Em. Lateinischer Patriarchalvikar

+  Salim SAYEGH
Em. Lateinischer Patriarchalvikar für Jordanien

Msgr. Joseph KELEKIAN
Armenisch-Katholischer Exarch von Jerusalem

Very Rev. Pierbattista PIZZABALLA, OFM
Kustos vom Heiligen Land

Rev.  Evencio HERRERA DIAZ, OFM
Lateinischer Patriarchalvikar für Zypern

Rev. David NEUHAUS, S.J.
Patriarchalvikar für hebräischsprechende Katholiken in Israel

Rev. Raymond MOUSSALLI
Patriarchalvikar in Jordanien für Chaldäer

Rev. Pietro FELET, scj
Generalsekretär