Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on 26 Sep 2012 in Dialog, Versammlung der katholischen Ordinarien

Die katholischen Ordinarien des Hl. Landes treffen sich in Bethlehem

Die katholischen Ordinarien des Hl. Landes treffen sich in Bethlehem

Haus den „Betharram Fathers“ in Bethlehem

Patriarch Fouad Twal, Präsident der Vereinigung, begrüßte die Mitglieder der Versammlung. Ein Rückblick über internationale Treffen, an denen ein Mitglied der Vereinigung teilnahm, wurde verfasst: Weltkongress zur Pastoralseelsorge des Tourismus (Teilnehmer Pater Felet), das Welttreffen der Familien in Mailand (Bischof Lahham) und der Internationale Eucharistische Kongress (Bischof Shomali).

Das Jahr des Glaubens, das im nächsten Monat beginnt, war eines der wichtigen Themen, die diskutiert wurden. Nach der Präsentation von Pfarrer David Neuhaus über den Apostolischen Brief des Hl. Vaters „Porta Fidei“ stellte jedes Mitglied eine Initiative vor.

Berichte über die Caritas Jordanien, Zypern und andere Ereignisse in der Diözese wurden präsentiert und besprochen.

Am 12. September wurden zwei wichtige Themen studiert:

Die gesetzlichen Fragen, die von der Kongregation für die Glaubensdoktrin gestellt wurden und auf die Vater Anton Odeh, Beamter des Kirchengerichts von Jerusalem und Vorsitzender des Kirchengerichts von Nazareth, Antworten geben wird.

Der Patriarch initiierte eine Diskussion über das delikate Thema des Termins für die Feier von Ostern nach dem Julianischen Kalender.

Die Vollversammlung schloss am späten Vormittag des 12. September mit einem Gottesdienst zum Schulbeginn der christlichen Schulen.

Amelie de La Hougue

*Gegründet 1992; die Mitglieder der Versammlung der katholischen Ordinarien des Hl. Landes sind die Kirchenvorsteher im Hl. Land und treffen sich zweimal jährlich zur Vollversammlung.