Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on 9 Aug 2012 in Aktuelles aus der Diözese, Diözese

Tawijihi (Reifeprüfung) in den Palästinensergebieten: Großartige Ergebnisse

Tawijihi (Reifeprüfung) in den Palästinensergebieten: Großartige Ergebnisse

Palästinensergebiete – In dem Bericht von Pfarrer Hijazeen Faysal, Direktor der katholischen Schulen des Patriarchats in Palästina, bestätigen die Ergebnisse (Angaben in Prozent) eine bemerkenswerte Leistung der Studenten in den Gebieten.

Von den 240 Schülern, die in den Schulen des Patriarchats in den Palästinensergebieten eingeschrieben sind, erreichten 73 einen Durchschnittswert zwischen 90 und 100, und weitere 78 einen Wert zwischen 80 und 90. Der Bericht zeigt, dass nur 13 in einem oder zwei Fächern nicht bestanden.

Bischof Shomali, Weihbischof von Jerusalem, begrüßte die positiven Ergebnisse dieses Schuljahres und gratulierte den Studenten.

Wie gewöhnlich am Ende jedes Schuljahres besuchten Patriarch Fouad Twal und seine Vertreter die verschiedenen Schulen des Lateinischen Patriarchats in Israel, in den Palästinensergebieten und in Jordanien. Bei dieser Gelegenheit gab es Feste mit Tanz, Spielen und Musik.

Von den heurigen Absolventen werden einige an der Universität in Bethlehem sein; andere werden die Universität in Madaba besuchen. Die Ergebnisse des Schuljahres 2011/2012 an den Schulen des Lateinischen Patriarchats in Israel und Jordanien sind noch nicht bekannt. Wir erwarten ihren Endbericht.

Christophe Lafontaine